Die Situation ist in Deutschland hunderttausendfach gegeben. Wohngebäude werden an verkehrsreichen Straßen errichtet und kurz darauf von den Erwerbern bezogen. Anfangs mutmaßen die stolzen Immobilienerwerber, dass sie sich an die vorhandene Geräuschkulisse schon noch gewöhnen werden, aber der andauernde und nicht abreißende Lärmstress wirkt sich mit der Zeit immer negativer auf das seelische Wohlbefinden der Anlieger aus. Optimal wäre hier eine schlanke Lärmschutzwand welche a) effektiven Lärmschutz bietet und b) für die Baugemeinschaft in der Herstellung und späteren Wartung bezahlbar bleibt. Mit unserem Baukonzept, einer äußerst effektiven und EU-weit zugelassenen Lärmschutzwand aus Einzelsteinen, laufen wir bei lärmgeplagten Anwohnern regelmäßig offene Türen ein. In einem Gespräch mit uns wurde bisher jedem Lärmopfer schnell klar, dass dem Lärm mit unserem Baukonzept effektiv beizukommen ist.